02.12.2017

Natürliche Wellness - Sehnsucht Winterwald

Die Natur meint es gut mit uns, sie ist die größte und vielfältigste Wellnessoase. Der entspannende Waldspaziergang dient zur Beruhigung, das Tautreten fördert den Blutkreislauf, die Düfte im Kräutergarten beleben die Sinne, das fröhliche Vogelgezwitscher fördert die Konzentration und bringt positive Stimmung.

Mit den Wellnessanlagen wird die Natur in den Raum geholt. Viel besser entspannen können wir uns in freier Natur. Urlaub am Bauernhof ist Wellness pur, bereits nach 5 Schritten finden Sie sich mitten im Wald wieder. Die stressige Zeit raubt den Menschen die Lebensenergie, der Wald gibt Sie ihnen zurück. Mich fasziniert immer wieder wie automatisch beim Wandern im Wald, auf Almen oder am Berg sich der Ruhemodus einstellt. Diese subjektiven Eindrücke lassen sich auch messen. Bei Menschen die sich in der Natur bewegen, im Wald spazieren gehen oder eine ausgiebige Almwanderung unternehmen sinken die Stresshormone, der Pulsschlag und der Blutdruck. Bei einem Waldspaziergang schlägt das Herz ruhiger, Muskeln entspannen sich, die Angespanntheit weicht den positiven Gefühlen. Diese wohltuende Wirkung erreicht man bereits nach kurzen Wanderungen im Wald. Über die Kraft des Waldes wird viel geforscht und spekuliert. Gewiss ist aber, dass Sauerstoff, Ruhe, die Farbe Grün und ätherische Duftstoffe dem Körper, Geist und Seele gut tun.
Sehnsucht Winterwald
Eingehüllt im warmen Wintermantel, Schal, Mütze und feste Winterschuhe stapfen sie los. Der Schneebedeckte Winterwald ist Einladung an alle, die sich abseits der großen Skigebiete bei einer winterlichen Wanderung entspannen möchten. Wer genießt nicht die wohltuende Stille, den flaumigen Pulverschnee und weite Sicht auf die weißen Berge.
Kinder und der Wald
Besonders empfehlenswert ist der Aufenthalt in der Natur für Kinder. In der Vielfalt der Natur spielen Kinder kreativer, kommunikativer und sozialer. Sie werden in ihren Fähigkeiten gefördert.
Der Wald ist Abenteuer, Turnplatz und Lernstube zugleich. Es gibt viel zu entdecken, von der kleinen Ameise, den roten Beeren bis zum geheimnisvollen Fuchs. Ein, vom Käfer durchbohrtes altes Stück Holz eignet sich bestens zum basteln daheim.
Mein besonderer Tipp: Nehmen sie den Wald mit ins Bett. Ein stressiger Arbeitstag, viele Menschen, mit der Energie steht es nicht mehr zum besten, da steigt die Sehnsucht nach einem Waldspaziergang, ist aber nicht immer machbar. Super Bücher beschreiben das geheime Leben der Bäume und vermitteln Ihnen mit eindrucksvollen Bildern das Gefühl mitten im Wald zu sein. Der Duft von Zirbenholz bringt noch mehr Entspannung und gesunden Schlaf.
Diese Website setzt Cookies. Die Verwendung wird in der EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) geregelt. Für Marketing- und Remarketing-Dienste setzen wir das Facebook-Pixel ein. Durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Um Ihre Privatsphäre zu schützen können Sie im aktuellen Browser hier Ihr Präferenzmanagement bezüglich Online-Werbung anpassen. Um alle auf dieser Website eingesetzten Tracking-Technologien durch Dritte zu unterbinden, die eventuell Ihre Daten zur Personalisierung von Online-Werbung verwenden, klicken Sie auf "Opt-Out".