09.11.2015

Das Wetterkreuz

In Südtirol trifft man sie auf Spaziergängen und Wanderungen immer wieder an: die Wetterkreuze, oder auch Hagelkreuze oder Wettermarterlen genannt.
Das Wetterkreuz
Diese Kreuze wurden als Wettersegen errichtet um Haus und Hof vor Unwettern und Naturkatastrophen zu schützen.
Kein Hagelkorn soll die Feld-und Gartenfrüchte zerschlagen, kein Sturm Dächer abdecken, aber auch keine Dürre soll die Ernte gefährden aus diesem Grund werden auch heute noch neue Wetterkreuze errichtet, bzw. alte Wetterkreuze ersetzt.
Das Wetterkreuz
Diese Website setzt Cookies. Die Verwendung wird in der EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) geregelt. Für Marketing- und Remarketing-Dienste setzen wir das Facebook-Pixel ein. Durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Um Ihre Privatsphäre zu schützen können Sie im aktuellen Browser hier Ihr Präferenzmanagement bezüglich Online-Werbung anpassen. Um alle auf dieser Website eingesetzten Tracking-Technologien durch Dritte zu unterbinden, die eventuell Ihre Daten zur Personalisierung von Online-Werbung verwenden, klicken Sie auf "Opt-Out".